ChatGPT: Was es mit dem Hype-Thema auf sich hat

Inhaltverzeichnis

ChatGPT ist in aller Munde und gerade das Hype-Thema in der Tech-Welt. Schneller als gedacht findet diese geniale Innovation bereits ihren Weg in den Arbeitsalltag unterschiedlichster Branchen und Industrien. Und auch Du als Versicherungsvermittler und/oder Finanzdienstleister kannst ChatGPT für Dich nutzen!

Was ist ChatGPT überhaupt?

Chat GPT (Generative Pre-trained Transformer) ist eine Technologie, die es Entwicklern ermöglicht, eine Chatbot-Anwendung, also ein textbasiertes Dialogsystem, das auf künstlicher Intelligenz beruht, zu erstellen. Der Chatbot erzeugt natürlich klingende Konversationen, die durch die Verwendung von maschinellem Lernen so authentisch wie möglich sein sollen. Die Kombination aus natürlicher Sprache, statistischen Modellen, maschinellem Lernen und anderen Techniken trägt dazu bei, dass der Chatbot eine ansprechende Konversation erzeugen kann.

Kurzum: Du sagst dem Bot in ein, zwei kurzen Sätzen, um welches Thema es geht und er erstellt für Dich natürlich klingende, ansprechende Texte.

Anwendungsfeld

  • Du kannst Verkaufstexte und Newsletter schreiben.
  • Du kannst Kundenanliegen automatisch per Chat und E-Mail beantworten.
  • Du kannst Social Media Beiträge für alle Plattformen erstellen.
  • Du kannst Texte korrigieren lassen.
  • Du kannst aus allen und in alle möglichen Sprachen übersetzen lassen.
  • Du kannst Dir Artikel, Vorträge oder ganze Bücher zusammenfassen lassen.
  • Du kannst Meeting-Agendas erstellen.
  • Du kannst Dir ein Brainstorming zu jedem erdenklichen Thema erzeugen.

Die Anwendungsfälle für Deinen Arbeitsalltag sind nahezu grenzenlos. Hier einmal 2 Beispiele, die ich über ChatGPT erstellt habe.

Deine Chance

Die Entwicklung von ChatGPT zeigt noch einmal ganz deutlich, dass wir alle um das Thema Digitalisierung nicht herumkommen. Wenn Du Dich und Dein Unternehmen nicht maximal digitalisierst und automatisierst, wirst Du kurz- bis mittelfristig Geschäft verlieren, denn Deine Konkurrenz schläft nicht. Viele erfolgreiche Maklerunternehmen haben sich bereits auf den Weg in die Zukunft gemacht. Es ist nicht zu spät! Geh das Thema Digitalisierung in Deinem Unternehmen JETZT an und lass Dich nicht weiter abhängen.

Jetzt Erstberatung anfragen →

Weitere Beiträge

Starte jetzt damit, Dein Maklerunternehmen zu digitalisieren!

Yannick Leippold Portrait