Digitale Finanzbuchhaltung 💰

Inhaltverzeichnis

Wenn wir ĂŒber die Digitalisierung im eigenen Unternehmen sprechen, dann wandern die Gedanken bei meinen Kunden sowie Interessenten meistens direkt zu Themen wie Kundendaten, Vertrags- und Dokumentenverwaltung, Schadenmeldung und -bearbeitung.  Was dabei immer vernachlĂ€ssigt wird sind die ganz grundlegenden betriebswirtschaftlichen Prozesse eines Unternehmens, beispielsweise die Finanzbuchhaltung. 

Ich will ganz offen mit Dir sein

Wenn die Buchhaltung bei Dir im Unternehmen noch mit Excel-Tabellen, Papier-Belegen und unendlichen Ordnern im Aktenschrank ablÀuft, dann hast Du bereits den Anschluss verpasst.

Erfolgreiche, moderne Unternehmen, egal ob Start-up oder Milliarden-Konzern, arbeiten nicht mit Papier in der eigenen Buchhaltung. Das ist eine Tatsache aus der Du Dich nicht herausreden kannst. Und der absolute Knaller: die eigene Finanzbuchhaltung zu digitalisieren, ist eine der einfacheren und weniger Kostenintensiven Investitionen in die Zukunft Deines Unternehmens.

Warum ist das Thema Buchhaltung so wichtig: Klar, zum einen, weil es gesetzlich vorgeschrieben ist. Viel wichtiger ist doch aber der Punkt, dass Du durch eine saubere Buchhaltung genau weißt, wo Dein Unternehmen steht, wie es sich entwickelt hat, wie es sich weiter entwickeln kann und wie es um Deine LiquiditĂ€t bestellt ist. Wenn Du all diese Kennzahlen und Indikatoren nicht kennst, kannst keine betriebswirtschaftlich solide Entscheidung fĂŒr Dein Unternehmen treffen. Jedenfalls nicht ohne ein gewisses Risiko einzugehen.

Wenn Du jetzt an abgefahrene Software und außerirdische Technik denkst, dann muss ich Dich enttĂ€uschen. Die Lösung heißt schlicht und einfach DATEV Unternehmen Online (DUO). Mehr brauchst Du im ersten Schritt nicht, um Deine Finanzbuchhaltung zu digitalisieren.

DATEV Unternehmen Online (DUO)

  • Mit Hilfe von DUO wirst Du ganz schnell merken, wo es an Prozessen in Deiner Buchhaltung mangelt, wo Prozesse optimiert werden sollten und welche Prozesse ĂŒberhaupt nie dokumentiert wurden. Stell Dir das Ganze vor, wie eine Inventur Deiner Buchhaltung.
  • Bei der Buchhaltung geht es in erster Linie um Belege. Die musst Du nicht sammeln, einkleben, einheften, versiegeln und Gott weiß, was Du sonst noch alles machst. Mit DUO bist Du gezwungen sofort alles zu digitalisieren und das ĂŒberflĂŒssige Papier zu schreddern. Gut fĂŒr Dein Business, gut fĂŒr Dich, gut fĂŒr die Umwelt.
  • KI-gesteuerte Software in DUO liest die Belege ein bzw. die notwendigen Informationen wie Zahlungsweg, FĂ€lligkeit, Rechnungsbetrag etc. aus. 
  • Über DUO verbindest Du Deine Finanzbuchhaltung mit Deinen entsprechenden Unternehmenskonten und Banken. Du tĂ€tigst Überweisungen, falls nötig, direkt aus DUO heraus. Alle Informationen sind bereits durch die KI ausgefĂŒllt. Du musst nur noch die Zahlung auslösen und durch Dein TAN-Verfahren bestĂ€tigen.
  • DUO ist die Schnittstelle zwischen Dir und Deinem Steuerberater bzw. Deinem SteuerbĂŒro. Ihr nutzt eine gemeinsame Plattform. Das minimiert signifikant den administrativen und kommunikativen Aufwand.
  • Du bekommst mit DUO jeden Monat Deine aktuellen Unternehmenszahlen in digitaler Form, d.h. betriebswirtschaftliche Auswertungen, Summen, Salden etc. 

DATEV Unternehmen Online oder ganz allgemein die Digitalisierung Deiner Finanzbuchhaltung beinhaltet ein enormes Einsparungspotenzial - Zeit, Kosten, KapazitĂ€ten. Und Du siehst, dank datenbasierter Software, wie Dein Unternehmen wĂ€chst, wie viel Du einnimmst, wie sich die Kostenseite entwickelt und wie viel Investitionsvolumen Dir zur VerfĂŒgung steht.

Aller Anfang ist schwer, vor allem wenn Du ganz bei Null beginnst. Werde lieber Teil unseres Makler Business Booster Programms und profitiere von unserem Expertenwissen und den Erfahrungen unserer zahlreichen Kunden.

Jetzt Termin anfragen →

Weitere BeitrÀge

Starte jetzt damit, Dein Maklerunternehmen zu digitalisieren!

Yannick Leippold Portrait