KFZ-Saison ohne Stress dank Digitalisierung & Prozessautomation

Inhaltverzeichnis

Wie Du bestimmt schon gemerkt hast, arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen. Letzte Woche hat uns eine Kundin gebeten, dass wir in Vorbereitung auf die KFZ-Saison einmal die Best Practices für Prozesse und Strukturen untereinander teilen. Wir wollen sehen, was bei unseren Kundinnen und Kunden gut läuft und wie man das KFZ-Geschäft erfolgreich meistern kann.

Super Idee! Warum? Wir wollen, dass Du ohne doofes Bauchgefühl durch die KFZ-Saison gehst und folgende Fragen beantwortet bekommst: Wie gehst Du das Thema am besten an? Macht man noch Tarifumstellungen für die Kunden? Gehst Du Deine Kunden gezielt an oder wartest Du, bis sich jemand bei Dir meldet?

Struktur & schlanke Prozesse

Zu all diesen Fragen geben wir unseren Kunden/innen nicht nur klare Antworten, sondern auch hilfreiche Tipps und Tricks, wie man die Prozesse standardisieren und automatisieren kann. In unserer KFZ-Session bekommst Du:

  • Klarheit, welche Kunden welche Leistungen bekommen
  • Regeln, wann Du Angebote berechnest und wann Du am Bestandsvertrag festhalten darfst
  • Ansätze, wie Du über das KFZ-Geschäft neue Vollmandate gewinnst
  • einen konstanten Prozess von A bis Z, damit jeder Handgriff sitzt
  • Tipps, wie Du Automationen nutzen kannst
  • Digitale Tools für die Datenerfassung und AbwicklungWas bringt Dir das?

Was bringt Dir das?

  • Du hast Deinen Aufwand im Vergleich zum Vorjahr deutlich reduziert.
  • Deine Mitarbeiter/innen wissen genau, wie jeder Schritt funktioniert.
  • Du erhöhst die Kundenzufriedenheit.
  • Es gibt ein einheitliches Vorgehen mit sinnvollen Vorlagen.
  • Du gewinnst neues Geschäft und steigerst Deinen Umsatz.

Wenn Du kurz vor der KFZ-Saison auch jedes Mal ein ungutes Gefühl in der Magengegend hast und Du schon die Hände über dem Kopf zusammenschlägst, wenn Du an den ganzen Stress denkst, dann vereinbare online einen Termin mit mir und wir stellen die Prozesse einmal strukturiert mit Dir zusammen auf.

Online-Termin buchen (hier klicken) →

Umsatz kommt von Umsetzen.

Du kannst die besten Marketingideen haben, Dir die tollsten Ideen für die Weiterentwicklung Deines Vertriebsprozesses überlegen, Dir fallen immer wieder neue Zielgruppen ein etc.

Der Erfolg (= Umsatz) kommt aber nur, wenn Du auch umsetzt. Also die Dinge auch wirklich anpackst, Deine Projekte strukturiert umsetzt, Kunden anrufst, Marketingkampagnen aufsetzt, an den offenen Angeboten dran bleibst und hinterher telefonierst, E-Mails schreibst etc.

Nicht Überlegen und Abwarten, sondern Umsetzen und Machen. Nur dann kommt der Erfolg, auch in Form von Umsatz.

Weitere Beiträge

Starte jetzt damit, Dein Maklerunternehmen zu digitalisieren!

Yannick Leippold Portrait