Yannick_Digital_Logo_NEU_8_transparent_PNG (3).png
Back to Blog

Deine Webseite als Vertriebshebel

Webseite

Deine Unternehmenswebseite ist das digitale Schaufenster in dein Unternehmen und meistens die erste Anlaufstelle für Interessenten und potenzielle Kunden. Deshalb ist das Wichtigste, dass das Ziel deiner Unternehmenswebseite klar definiert ist. Dann kannst du später die Inhalte, den Aufbau, die Technik, deine Angebote und weitere Ideen bestimmen.

6️⃣ Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Unternehmenswebseite

Erfolgsfaktor 1: Klare Zielsetzung

Was möchtest du mit deiner Webseite erreichen?

  • Möchtest du neue Kunden gewinnen, bestehende Kunden binden oder dein Unternehmen als Experten in der Branche positionieren?

Wen möchtest du erreichen?

  • Definiere deine Zielgruppe so klar und deutlich wie möglich. Sind es Privatkunden, Geschäftskunden oder eine spezifische Nische innerhalb deiner Branche?

Wie möchtest du dich präsentieren?

  • Passe dein Erscheinungsbild an die Erwartungen und Bedürfnisse deiner Zielgruppe an. Möchtest du modern und innovativ oder traditionell und vertrauenswürdig wirken?

Wie umfangreich soll deine Webseite sein?

  • Überlege, welche Informationen und Funktionen deine Webseite bieten soll. Von einfachen Kontaktinformationen bis hin zu komplexen Serviceportalen.

Deine Webseite muss verständlich und leicht zu navigieren sein. Die Informationen, die du vermitteln möchtest, müssen einfach zugänglich sein. Deine Webseite muss schnell laden und klar strukturiert sein. Und Du brauchst ein ansprechendes Design.

Erfolgsfaktor 2: Nutzerfreundlichkeit (Usability)

Ist deine Webseite verständlich aufgebaut?

  • Verwende klare Strukturen und intuitive Navigation, damit Besucher schnell finden, was sie suchen.

Lässt sie sich gut navigieren (findet man sich gut zurecht)?

  • Stelle sicher, dass deine Navigation logisch und einfach zu bedienen ist.

Gibt es eine klare Struktur?

  • Organisiere deine Inhalte in übersichtlichen Kategorien und Unterseiten.

Sind alle Informationen einfach leicht zugänglich?

  • Platziere wichtige Informationen prominent und leicht auffindbar.

Hast du ein ansprechendes Design für deine Webseite gewählt?

  • Ein attraktives Design erhöht die Verweildauer und verbessert die Benutzererfahrung.

Hast du niedrige Ladezeiten?

  • Optimiere deine Webseite für schnelle Ladezeiten, um die Absprungrate zu minimieren.

Wenn du deine Kunden ansprechen möchtest, dann ist die Frage: Was suchen sie auf deiner Webseite? Das sind beispielsweise Dinge wie digitale Schadenmeldung, Möglichkeiten online einen Termin bei dir zu buchen, Zugang zur Kundenapp und zum Kundenportal, deine Öffnungszeiten oder vielleicht auch einfach nur ein Online-Formular, um digital die eigenen Daten zu aktualisieren (neue Anschrift, Telefonnummer etc.).

Erfolgsfaktor 3: Serviceangebote für deine Kunden

Wer ist deine Zielgruppe?

  • Analysiere die Bedürfnisse und Erwartungen deiner Zielgruppe.

Was sucht deine Zielgruppe auf deiner Unternehmenswebseite?

  • Identifiziere die wichtigsten Dienstleistungen und Informationen, die deine Zielgruppe benötigt.

Sind alle deine Serviceangebote wirklich digitalisiert?

  • Biete möglichst viele deiner Dienstleistungen online an, um den Zugang für deine Kunden zu erleichtern.

Erfolgsfaktor 4: Klarer CTA (Call to Action)

Bietest du auf deiner Webseite genügend, klar formulierte CTAs?

  • Nutze klare und prägnante Handlungsaufforderungen, um Besucher zu bestimmten Aktionen zu motivieren.

Sind die CTAs richtig sichtbar (platziert)?

  • Platziere CTAs an gut sichtbaren Stellen, wie z.B. am Ende von Seiten oder in auffälligen Bannern.

Ist das Kontaktformular schnell und einfach auszufüllen?

  • Halte deine Formulare so kurz wie möglich und einfach auszufüllen.

Bekommst du über das Kontaktformular alle Informationen, die du von einem Interessenten brauchst?

  • Überlege, welche Informationen wirklich notwendig sind und verzichte auf überflüssige Felder.

Funktioniert dein Kontaktformular richtig?

  • Teste regelmäßig die Funktionalität deiner Formulare, um sicherzustellen, dass alle Anfragen korrekt ankommen.

Erfolgsfaktor 5: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Nutzt du auf deiner Webseite die richtigen Stichwörter (Keywords), um gefunden zu werden?

  • Führe eine Keyword-Recherche durch, um die wichtigsten Suchbegriffe für deine Branche zu identifizieren und in deinen Inhalten zu verwenden.

Ist deine Webseite klar nach Inhalten strukturiert?

  • Organisiere deine Inhalte in thematisch passende Kategorien und erstelle separate Seiten für unterschiedliche Themen.

Ist deine Webseite technisch auf dem neuesten Stand, um von Google möglichst hoch gerankt zu werden?

  • Achte auf eine saubere technische Umsetzung, inklusive schneller Ladezeiten, mobile Optimierung und korrektem HTML-Markup.

Erfolgsfaktor 6: Kundenbewertungen

Sind deine Kundenbewertungen auf deiner Webseite integriert?

  • Zeige positive Kundenbewertungen prominent auf deiner Webseite, um das Vertrauen neuer Besucher zu gewinnen.

Nutzt du Google-Bewertungen und/oder ProvenExpert?

  • Integriere Bewertungen von vertrauenswürdigen Plattformen wie Google oder ProvenExpert, um die Glaubwürdigkeit deiner Rezensionen zu erhöhen.

Indem du diese Erfolgsfaktoren berücksichtigst und kontinuierlich optimierst, kannst du eine ansprechende, benutzerfreundliche und effektive Unternehmenswebseite erstellen, die sowohl bestehende Kunden bindet als auch neue Kunden gewinnt.

🧲 Leadmagneten 

Ein Leadmagnet ist ein kostenloses Angebot, das du auf deiner Webseite bereitstellst, um potenzielle Kunden dazu zu bringen, ihre Kontaktinformationen mit dir zu teilen. Leadmagneten können in verschiedenen Formen auftreten, wie etwa E-Books, Whitepapers, Checklisten, Webinare oder kostenlose Beratungen. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Leadmagneten liegt darin, dass er einen hohen Wert für deine Zielgruppe bietet und ein spezifisches Problem löst oder eine bedeutende Frage beantwortet.

Ein Lead-Funnel ist ein mehrstufiger Prozess, der darauf abzielt, Interessenten (Leads) durch eine Reihe von Schritten zu führen, um sie schließlich in zahlende Kunden zu konvertieren. Der Funnel beginnt mit der Akquise von Leads, oft durch die Nutzung von Leadmagneten, und führt diese durch verschiedene Phasen wie das Nurturing (Pflegen der Beziehung) und die Qualifizierung, bis hin zum Abschluss.

Vorgehen zur Erstellung eines Lead-Funnels:

1️⃣ Identifizierung deiner Zielgruppe

  • Analysiere und definiere genau, wen du ansprechen möchtest.
  • Verstehe die Bedürfnisse und Probleme deiner Zielgruppe.

2️⃣ Erstellung eines Leadmagneten

  • Entwickle ein Angebot, das für deine Zielgruppe von hohem Wert ist.
  • Stelle sicher, dass es spezifisch und lösungsorientiert ist.

3️⃣ Landing Page erstellen

  • Erstelle eine spezielle Webseite (Landing Page), auf der dein Leadmagnet angeboten wird.
  • Diese Seite sollte klar strukturierte Informationen über den Nutzen des Leadmagneten enthalten und ein einfaches Formular zur Eingabe von Kontaktinformationen bieten.

4️⃣ Traffic generieren

  • Nutze verschiedene Kanäle wie Social Media, E-Mail-Marketing, SEO und bezahlte Werbung, um Besucher auf deine Webseite bzw. Landing Page zu leiten.

5️⃣ Leads gewinnen

  • Sobald Besucher ihre Kontaktinformationen eingeben, um den Leadmagneten zu erhalten, werden sie zu Leads.
  • Diese Informationen kannst du in deinem CRM-System automatisiert speichern und weiterverarbeiten.

6️⃣ Leads nurturen

  • Sende deinen Leads regelmäßige, wertvolle Inhalte, die auf ihre Bedürfnisse und Interessen abgestimmt sind.
  • Dies kann durch E-Mail-Kampagnen, Blogbeiträge oder weitere kostenlose Ressourcen erfolgen.
  • Ziel ist es, das Vertrauen der Leads zu gewinnen und sie auf die nächste Phase im Funnel vorzubereiten.

7️⃣ Qualifizierung und Segmentierung

  • Bewerte die Leads anhand ihrer Interaktionen mit deinen Inhalten und segmentiere sie nach ihrem Interesse und ihrer Bereitschaft zum Kauf. Hochqualifizierte Leads können gezielt angesprochen werden, um sie zum Kauf zu bewegen.

8️⃣ Verkauf abschließen

  • Führe deine qualifizierten Leads durch personalisierte Angebote und direkte Kommunikation zu einem Verkaufsabschluss.
  • Biete zusätzliche Anreize wie Rabatte oder exklusive Angebote an, um die Conversion zu fördern.

Durch den gezielten Einsatz von Leadmagneten und einem gut strukturierten Lead-Funnel kannst du systematisch und effizient neue Kunden gewinnen und deinen Umsatz nachhaltig steigern.

🎯 Fazit

Eine erfolgreiche Unternehmenswebseite dient als digitales Schaufenster und erste Anlaufstelle für Interessenten und potenzielle Kunden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der klaren Definition der Zielsetzung und der gezielten Ausrichtung der Inhalte und Funktionen. Die sechs zentralen Erfolgsfaktoren umfassen eine klare Zielsetzung, hohe Nutzerfreundlichkeit, umfassende digitale Serviceangebote, prägnante Call-to-Actions, effektive Suchmaschinenoptimierung und die Integration von Kundenbewertungen. Ergänzend spielen Leadmagneten und Lead-Funnels eine entscheidende Rolle in der Kundengewinnung und -bindung.

Durch die Kombination dieser Strategien kann deine Unternehmenswebseite nicht nur die Sichtbarkeit und Attraktivität steigern, sondern auch aktiv zur Kundengewinnung und Umsatzsteigerung beitragen. Eine kontinuierliche Optimierung und Anpassung an die Bedürfnisse deiner Zielgruppe sowie technologische Entwicklungen sind aber essenziell, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

Wie ich das mit den Leadmagneten in meinem Unternehmen mache erfährst du in meinem Video Buchverkauf: Was hat es mir bisher (ein-) gebracht? 📊.


Du willst gern mehr zu diesen Themen erfahren?

🍿 Entdecke weitere spannende und relevante Inhalte auf meinem YouTube-Kanal
🔥 Schau dir mein Buch BRUTAL DIGITAL an.
🤖 Sichere dir meinen exklusiven KI & ChatGPT Kurs für Versicherungsmakler und -vermittler.
🚀 Schau dir meine brandneue Masterclass Social Media & Leadgenerierung an.

Über mich
Aus über 10 Jahren Erfahrung in der Versicherungs- und Finanzbranche weiß ich, wie sich die optimale Wirkung für das Makler- und Vermittlergeschäft erzielen lässt. Ich berate erfolgreiche Unternehmer zu Digitalisierung, Wachstum, Skalierung und Prozessoptimierung.

Zum Kennenlernen: Unser kostenloses 5-Tage-Starterprogramm - hier klicken.

Maklerverwaltungsprogramm Insurgo 👍
Mit Insurgo reduzierst du als Versicherungsmakler deinen Verwaltungsaufwand, automatisierst manuelle, zeitintensive Prozesse und digitalisierst dein Geschäft mit zahlreichen Schnittstellen und Workflows, 100% webbasiert und ohne Poolbindung. Jetzt Deine persönliche Insurgo Demo buchen!

Sichere dir meine kostenlosen MVP-Checkliste mit über 156 Kriterien - hier klicken.

Smartes Angebotsmanagement 💶
Das Erstellen eines Angebotes dauert mit Insurgo Page nur wenige Sekunden. Du versendest nur einen Link und lässt das Angebot per Klick annehmen. Erstelle umsatzoptimierte Angebote mit Überschriften, Stichpunkten, Bildern, Checklisten, Tabellen und individuellen Formularen – alles in einem intuitiven Editor. Jetzt kostenlos testen!

Back to Blog
Cookie Settings
Diese Webseite verwendet Cookies

Cookie Settings

We use cookies to improve user experience. Choose what cookie categories you allow us to use. You can read more about our Cookie Policy by clicking on Cookie Policy below.

These cookies enable strictly necessary cookies for security, language support and verification of identity. These cookies can’t be disabled.

These cookies collect data to remember choices users make to improve and give a better user experience. Disabling can cause some parts of the site to not work properly.

These cookies help us to understand how visitors interact with our website, help us measure and analyze traffic to improve our service.

These cookies help us to better deliver marketing content and customized ads.